Schule Arbeit Einkommen Fertilität Tourismus Gesundheit Mortalität

Dargestellt sind um 5% gestutzte Percentilskalen relativierter Jahresrohdaten der Regionalstatistik by-2-0 - GovData auf Kreisebene. Außerdem berücksichtigt sind Bundesländer und Regierungsbezirke sowie in der Reihenfolge Zusammenfassungen Deutschlands insgesamt, des Nordens, des Westens, des Ostens und des Südens.
Nord: [Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern]     West: [NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland]     Ost: [Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen]     Süd: [Baden-Württemberg, Bayern]

Ablesebeispiel:

Im Mittel der Jahre 1995 bis 2021 waren in Deutschland am Arbeitsort insgesamt ungefähr 57% der 20 bis 30-Jährigen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Der Süden weist hier die höheren Quoten auf, der Osten in den Jahren 2000 bis 2010 die geringeren Quoten.
Nicht für alle Jahre sind zu jeder Region Daten vorhanden.
Prozentzahlen beschreiben einen Zahlenwert und überwiegend keine Teilgruppeneigenschaft, so sind Werte des Arbeitsortes zur Bevölkerung des Wohnortes relativiert und Aussagen zu Altersgruppen auf zentrale Jahre der Eigenschaften konzentriert. Aufgezeigt sind Trends in ihrer regionalen Unterschiedlichkeit, keine exakten Zahlenwerte.
Weitere und weiter differenzierte Entwicklungen sind mit den Themen-Pdfs verfügbar.