| Hauptseite | Banken | Versicherer |

 

Pensionswirtschaft

 

 Entwicklungen 

 
 

|  Kennzahlen  |  Buch  |

 

Impressum

. 

.

 Studien:  2009  2010  --   Sparten --  Marktanteile  --   CAR-Studie

. Bestand:   Anwärter   Pensionen   Hinterbliebene

.

.

.

 

.

10-90% Percentil Zeitreihe

 Nettoverzinsung

Im Vergleich zu den Kapitalanlageergebnissen der Lebens- und Krankenversicherer sind in der Pensionsversicherung diese mit wesentlich größerer Schwankung und nicht unwesentlich auch mit herben Verlusten beobachtbar. 

 

.

Erläuterung der Kennzahlen

Die Kennzahlen der Scorecards zur Pensionswirtschaft entsprechen mit folgenden Ausnahmen denen zur Versicherungswirtschaft: 

Kennzahlen der Scorecards zur Versicherungswirtschaft  

Spezifische Kennzahlen:

 

         mittlerer Beitrag Anwärter:

gebuchte Bruttobeiträge

Anzahl der Anwärter und Sterbegeldversicherungen ohne Beitrags freie zum Jahresende

         Storno (m+w) und Tod m, w:

Storno (m+w) mit und ohne Zahlung bzw. Todesfälle m, w jeweils gemessen an der Anzahl

mittlerer Bestand (Anzahl)

Im Storno sind Todesfälle, Rentenzugänge und Reaktivierungen nicht erfasst!
  Abkürzungen:
BZS Bilanzsumme
FLV Fondsgebundene Lebens-/Pensionsversicherungen
[n|b]R [netto|brutto] stille Reserven
RfB Rückstellung für Beitragsrückerstattung
Zuf Zuführung
DR Deckungsrückstellung (ohne Fonds)
EK Bilanzielles Eigenkapital
RV Rückversicherung
w Frauen
m Männer
excl.  exclusive

^top^